Lange Finger im Briefkasten

Irgendwie bekam ein unbekannter Dieb Zugriff zu Briefkästen und bediente sich an fremden Sendungen.
Irgendwie bekam ein unbekannter Dieb Zugriff zu Briefkästen und bediente sich an fremden Sendungen.

Hohenemser Polizei fahndet nach Dieb, der es offenbar auf irgendwelche Jahreskarten abgesehen hat.

Hohenems. (VN-gs) Keine Zeugen, keine Hinweise, nur Anzeigen gegen unbekannt: Die Hohenemser Polizeiinspektion tappt derzeit im Dunkeln bei einem Dieb, der seine Hände in fremde Briefkästen steckt. Bekannt sind lediglich vier Geschädigte.

Eine davon, Frau X. aus Hohenems (Name der Redaktion bekannt),

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.