Schlusslicht bei Freizeitunfällen

Schwarzach. Vergangenes Jahr besuchten über 26.000 Personen mehr als 500 Veranstaltungen, die in Zusammenarbeit mit „Sicheres Vorarlberg“ durchgeführt wurden. Die relative Zahl der Freizeitunfälle ist im Ländle geringer als in anderen Bundesländern.

Wichtig: Vorbeugung

Vorbeugung macht sich bezahlt, s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.