Unfallprozess wurde vertagt

Feldkirch. Mit 1,56 Promille Blutalkoholgehalt nahm ein Pkw-Lenker am 6. Mai 2015 in Bregenz einem Schulbus den Vorrang. Der Busfahrer wurde zur Vollbremsung gezwungen, wodurch die Kinder im Schulbus zum Teil schwer verletzt wurden. Gestern hätte am Landesgericht Feldkirch der Prozess gegen den schu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.