Untersuchung nach Unfall

VN-Bericht vom 22. Juni 2015.
VN-Bericht vom 22. Juni 2015.

Nach Rafting-Unfall ermittelt Polizei in Richtung fahrlässige Gefährdung.

Kennelbach. Der Unfall in der Bregenzerache am vergangenen Samstag (die VN berichteten) forderte einen Leichtverletzten. Wie der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Hittisau den VN auf Anfrage bestätigte, wurden deshalb Ermittlungen hinsichtlich fahrlässiger Gefährdung der körperlichen Sicherheit g

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.