Geldwechsel in den Shops nur zum „Schein“

Die Polizei rät, beim Austausch von Geldscheinen mit fremden Personen besondere Vorsicht walten zu lassen.  Foto: VN
Die Polizei rät, beim Austausch von Geldscheinen mit fremden Personen besondere Vorsicht walten zu lassen. Foto: VN

In Geschäften und Tankstellen kommt es immer wieder zum Wechselbetrug.

Schwarzach. Bei dieser Betrugsmasche lassen die Täter Geldbeträge wechseln, von kleinen Scheinen in größere, und zweigen dabei Geld ab. Zumeist ist ein Mittäter involviert, der als Fahrer im Nahbereich der Tatorte Position bezieht, während der Haupttäter das Geschäft betritt und zunächst sein Vorhab

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.