Bootskapitän aus Lustenau droht nun Anzeige wegen Unfallflucht

von Gerhard Sohm
VN-Bericht vom 15. Juni 2015.
VN-Bericht vom 15. Juni 2015.

Lustenauer, der eine Bootshavarie verschuldete, wurde von der Polizei einvernommen.

Hard. Ein gestrandetes Boot auf dem Harder Rheindamm, ein einsamer Fußgänger auf dem Weg nach Lustenau. Nachdem ein 42-jähriger Bootseigner in der Nacht auf Sonntag seine Motoryacht auf das Geröll des Rheindammes „gesetzt“ hatte (die VN berichteten), trat er einen fünfstündigen Fußmarsch nach Hause

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.