Deutscher stürzt in die Dornbirner Ache

Dornbirn. Ein deutscher Wanderer ist am Samstagnachmittag in Dornbirn fünf Meter in die Dornbirner Ache abgestürzt. Der 45-Jährige war gemeinsam mit drei Freunden in der Rappenlochschlucht unterwegs. Auf Höhe des mittlerweile zugeschütteten Tunnels auf der neuen Aussichtsplattform bemerkten die Wand

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.