Asylwerber rastet in Beratungsstelle aus

22-jähriger Algerier überschüttete sich in Wohnberatungsstelle mit Benzin. 

Feldkirch. Wegen versuchter Brandstiftung und Widerstands gegen die Staatsgewalt wurde ein 22-jähriger Asylwerber aus Algerien am Freitagvormittag in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Der junge Mann kam gegen 11 Uhr in die Wohnungsberatungsstelle der Caritas in Feldkirch und wollte mit dem Le

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.