„Unverhältnismäßiger Einsatz der Polizei“

„Es ist ungeheuerlich einen dementen, geschäftsunfähigen 96-jährigen Mann dermaßen übers Ohr zu hauen“, so Adi Gross. Man erwarte jedenfalls volle Aufklärung und Offenlegung aller Hintergründe in diesem unerfreulichen Fall, so der Klubobmann der Grünen weiter.

„Es ist ungeheuerlich einen dementen, geschäftsunfähigen 96-jährigen Mann dermaßen übers Ohr zu hauen“, so Adi Gross. Man erwarte jedenfalls volle Aufklärung und Offenlegung aller Hintergründe in diesem unerfreulichen Fall, so der Klubobmann der Grünen weiter.

Grüne regen Überprüfung des Vorgehens gegen Asylwerber durch die Volksanwaltschaft an.

Bregenz. „Dieser Großeinsatz war eindeutig überzogen“, kritisiert der Sicherheitssprecher der Grünen, Klubobmann Adi Gross, das Vorgehen der Polizei, die am Montag in Alberschwende mit etwa 25 Mann – uniformiert und in Zivil – versuchte, einen syrischen Asylwerber zwecks Abschiebung nach Ungarn zu v

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.