Gewaltopfer außer Lebensgefahr

Noch immer flüchtig: der Verdächtige Ajndi Mahauri (57).  
Noch immer flüchtig: der Verdächtige Ajndi Mahauri (57).  

Nach Messerstecherei in Hard konnte der Begleiter des verdächtigen Täters ausgeforscht werden.

Hard. (VN-gs) Laut Mitteilung der Polizei vom Mittwoch sind der Hergang sowie die Hintergründe der brutalen Messerattacke in Hard am vergangenen Montag größtenteils geklärt. Wie berichtet, steht der 57-jährige Tschetschene Ajndi Mahauri im Verdacht, einen 37-jährigen Landsmann mit drei Messerstichen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.