Leichter Schwund von aktiven Mitgliedern bei Feuerwehren

von Lukas Walser
Die Feuerwehr Altenstadt während eines Einsatzes bei einem Kellerbrand in Feldkirch.  Foto VOL.AT
Die Feuerwehr Altenstadt während eines Einsatzes bei einem Kellerbrand in Feldkirch. Foto VOL.AT

Die Ortsfeuerwehr Altenstadt veröffentlichte im Jahresbericht ihren Personalmangel.

feldkirch. 34 Mitglieder zählt die Ortsfeuerwehr Altenstadt derzeit laut Günther Watzenegger, stellvertretender Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Vorarlberg. Jedoch befinden sich darunter auch Studenten, die bei einem Brandfall nicht einrücken können. „Die Situation in Altenstadt ist uns

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.