Noch nie so viele tödliche Fahrradunfälle wie 2014

Der Anteil der Radfahrer im Straßenverkehr hat sich deutlich erhöht und damit auch die Anzahl der Unfälle. Foto: VN/Hartinger
Der Anteil der Radfahrer im Straßenverkehr hat sich deutlich erhöht und damit auch die Anzahl der Unfälle. Foto: VN/Hartinger

Insgesamt 22 Todesopfer auf Vorarlbergs Straßen im vergangenen Jahr.

Schwarzach. (VN-gs) Im Jahr 2014 verunglückten im Straßenverkehr 22 Personen tödlich, gegenüber 14 Verkehrstoten 2013. Die 14 Getöteten im Jahr 2013 waren die bisher niedrigste Zahl seit dem Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1950. Dies trifft auch für das österreichweite Ergebnis von 430 Verkehrstot

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.