Aus dem Bezirksgericht. Vergehen der Körperverletzung

Unzarter „Schwedenkuss“ brach Schweizer Nasenbein

von Gerhard Sohm
Ahnungslos, dass es der Anlass des Zwists war, beobachtete das Pferd vom Wagen aus die Schlägerei.
Ahnungslos, dass es der Anlass des Zwists war, beobachtete das Pferd vom Wagen aus die Schlägerei.

Eidgenosse rümpft nach Streit bei einem Pferdedeal nur noch vorsichtig die Nase.

Bregenz. Der 55-jährige Pferdepfleger aus Ungarn ist momentan arbeitslos, fassungslos und empört. Vor allem deshalb, weil er als Beschuldigter auf der Anklagebank des Bezirksgerichts Bregenz sitzt. Die Anklage wirft ihm das Vergehen der Körperverletzung vor. Er habe einem Schweizer Handelspartner di

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.