Kein Respekt vor Tempolimit

Lustenau. Es war die Anregung eines Anrainers, welche die Lustenauer Sicherheitswache dazu veranlasste, auf der Maria-Theresien-Straße Radarmessungen vorzunehmen. Trotz der winterlichen Straßenverhältnisse und erhöhter Rutschgefahr wurden einige Lenker ertappt, die die erlaubte Höchstgeschwindigkeit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.