Einbrüche in Wohnungen

Bregenz. Seit Mitte Jänner 2015 verzeichnet die Polizei vermehrt Einbrüche in Wohnhäuser und Wohnungen. Die Sicherheitsbehörde ist auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Sie wird ersucht, verdächtige Wahrnehmungen oder tatsächliche Straftaten unverzüglich per Notruf 133 der Polizei mitzuteilen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.