38 Tonnen Ware in die Schweiz geschmuggelt

Der Gastronom führte die Waren vorwiegend über die Schweizer Ostgrenze ein.  Foto: VN
Der Gastronom führte die Waren vorwiegend über die Schweizer Ostgrenze ein. Foto: VN

Schweizer Gastronom schmuggelte tonnenweise Lebensmittel aus Vorarlberg.

Schwarzach. Wie das Liechtensteiner Volksblatt berichtete, brachte der Rheintaler Gastronom Fleisch, Milchprodukte und Gemüse, insgesamt 38 Tonnen, über vier Jahre hinweg von Vorarlberg in die Schweiz. Weil er das illegal tat, hinterzog er Einfuhrabgaben in Höhe von 32.000 Franken.

Bereits im Frühjah

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.