Viel zu schnell auf falschen Achsen

Der Zug der Wahl seien Schnellzüge wie der Railjet.  ÖBB

Der Zug der Wahl seien Schnellzüge wie der Railjet.  ÖBB

ÖBB gesteht „formalen Fehler“ beim Achseneinbau in Railjet- Garnituren ein.

Wien, Schwarzach. (VN-gs) Bis zu eineinhalb Jahre waren in Österreich 13 Railjet-Garnituren mit nicht zugelassenen Radachsen auf dem Höchstgeschwindigkeitsnetz unterwegs. So donnerte der Zug zwischen Salzburg und Innsbruck bisweilen mit mehr als 220 Sachen über die Geleise. Und das mit Achsen, die n

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.