Bisher noch keine Anzeige

Bregenz, Wien. Bezüglich der Vorwürfe gegen die Wiener Polizei im Fall eines angeblich misshandelten Bregenzer Studenten ist laut Polizeisprecher Paul Eidenberger ein internes Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Falls dieses Verfahren ein strafrechtlich relevantes Verschulden von Mitarbeitern der LPD Wien zu Tage bringen sollte, werde eine dementsprechende Anzeige der Staatsanwaltschaft Wien übermittelt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.