Junge Schülerinnen tricksten Grapscher mit Selfies aus

von Gerhard Sohm
   
   

Schlauheit elfjähriger Mädchen führte zur Ausforschung eines Sittlichkeitstäters.

Hohenems. Im Schulbus, Linie 22, auf der Fahrt von Dornbirn nach Hohenems. Die junge Schülerin Katrin*, 11, fühlt plötzlich eine Hand, die sie am Schenkel streichelt. „Es war ein Mann, sicher über 50“, erinnert sie sich gegenüber den VN. „Und dann griff er mir noch an den Po.“

Das war vor drei Wochen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.