Aus dem Bezirksgericht. Freispruch vom Betrug

Aus reiner Tierliebe in einen tierischen Schlamassel geraten

von Gerhard Sohm

Frau blieb Tierarztrechnung schuldig. Denn die Mahnungen gingen an einen Analphabeten.

Betrug. Es war an einem späten Freitagabend und bereits dunkel. Die junge Frau führte den Hund des Mitbewohners einer Hausgemeinschaft Gassi. Da geschah es: Der Vierbeiner riss aus, wurde von einem Auto erfasst und verletzt. Sofort klingelte die 27-Jährige beim nächsten Tierarzt und ließ dem Hund ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.