Gegen Rettungsauto geprallt: Drei Verletzte

Der Notarztwagen konnte dem Pkw des 19-jährigen Lenkers nicht mehr ausweichen. Es kam zum Frontalzusammenstoß.  Foto: Polizei  
Der Notarztwagen konnte dem Pkw des 19-jährigen Lenkers nicht mehr ausweichen. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Foto: Polizei  

Unfall führte gestern zu Großeinsatz der Rettungskräfte in Alberschwende.

Alberschwende. Ein 19-jähriger Pkw-Lenker fuhr gestern um 5.46 Uhr in Alberschwende auf der L 200 von Alberschwende kommend in Richtung Schwarzach. Im Ortsteil „Gschwend“, bei Straßenkilometer 7,18, geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal mit einem entgege

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.