Ein „Veilchen“ ist nicht immer nur ein „Veilchen“

von Christiane Eckert
Das Gesetz unterscheidet genau: Wie hoch die Strafe ausfällt, hängt unter Umständen von Kleinigkeiten ab.  Foto: ec
Das Gesetz unterscheidet genau: Wie hoch die Strafe ausfällt, hängt unter Umständen von Kleinigkeiten ab. Foto: ec

Oft bestimmen Kleinigkeiten, welche Strafen Vandalen oder Schläger ausfassen.

Feldkirch. Sachbeschädigung, Körperverletzung, Diebstahl – Standarddelikte bei Gericht. Die Strafen, im Normalfall nicht allzu hoch, können jedoch ansteigen, wenn gewisse Umstände dazu kommen. Wer beispielsweise einem anderen ein „Veilchen“ verpasst, begeht eine Körperverletzung und riskiert eine St

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.