Lindauer (63) stürzte 400 Meter in den Tod

Die Kleinwalsertaler Polizei markierte auf diesem Bild, von wo der Lindauer vom Klettersteig in die Tiefe stürzte. Foto: Polizei  
Die Kleinwalsertaler Polizei markierte auf diesem Bild, von wo der Lindauer vom Klettersteig in die Tiefe stürzte. Foto: Polizei  

Obwohl gesichert, forderte der „Mindelheimer Klettersteig“ am Mittwoch ein Todesopfer.

Mittelberg. (VN-gs) Im Rahmen des Projekts „Grenzgänger“ war der 63-jährige Lindauer seit Tagen mit einer vierköpfigen Gruppe unterwegs. Die Wanderung ging zunächst vom Schwäbischen in den Bregenzerwald. Die letzte Etappe sollte vorgestern von Riezlern nach Warth führen.

Laut Polizei hatte der Lindau

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.