„Bombe im Zug“ war übler Scherz

Bregenz. Die Bombendrohung gestern in Bregenz hat sich als schlechter Scherz entpuppt. Um 19.46 Uhr meldete die Notfallleitstelle der ÖBB der Polizei Bregenz, ein Mann habe angerufen und gesagt, im Regionalzug 5674, der zurzeit im Bahnhof Bregenz stehe, befinde sich eine Bombe. Der Mann, ein 33-jähr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.