Großbrand in Hard: Kampf gegen Feuer und Föhnsturm

Die Luftaufnahme des Brandplatzes am nächsten Tag zeigt ein Bild der Verwüstung.  Foto: VOL/AT
Die Luftaufnahme des Brandplatzes am nächsten Tag zeigt ein Bild der Verwüstung. Foto: VOL/AT

Feuerinferno verwandelte Bürocontainer, Lagerhallen und mehrere Fahrzeuge in Schutt und Asche.

Hard. (VN-gs) Es war vorgestern um 21.33 Uhr, als bei der Polizei der Notruf einging: Ein Passant hatte nahe der Diskothek „Nachtschicht“ unmittelbar an der Lustenauer Straße den brennenden Bürocontainer eines Autohändlers bemerkt. Zu diesem Zeitpunkt herrschte ein starker Nordostwind mit Böen bis z

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.