Schwerer Betrug: Anzeige gegen 31-jährige Buchhalterin

Bei der Kontrolle der Belege fielen Unregelmäßigkeiten auf.  Symbolbild  
Bei der Kontrolle der Belege fielen Unregelmäßigkeiten auf. Symbolbild  

Betrug und ­Diebstahl: Angestellte soll ­Lustenauer Firma um mehr als 100.000 Euro geschädigt haben.

Lustenau. (VN-gs) Die Sache flog bereits im September 2013 auf. Einer Mitarbeiterin der mittelständischen Lustenauer Entwicklungsfirma fielen bei der Kontrolle von Belegen Unregelmäßigkeiten auf. Die Polizei kam ins Spiel. Sieben Monate lange überprüften Beamte der örtlichen Polizeiinspektion sämtli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.