Ein Prozess mit vielen Fragezeichen

von Christiane Eckert
Die Kinder machten laut Anklage ein jahrelanges Martyrium mit, der Prozess wirft viele Fragen auf.  Foto: VN
Die Kinder machten laut Anklage ein jahrelanges Martyrium mit, der Prozess wirft viele Fragen auf. Foto: VN

Kindesvater soll zwölf Jahre lang Söhne misshandelt haben.

Feldkirch. (ec) Die Vorwürfe gegen den 42-Jährigen klingen übel. Den heute 17-jährigen Sohn seit dem Kindergarten gequält: In den Bauch getreten, Kopf in der Türe eingeklemmt, täglich Ohrfeigen, Tritte mit Stahlkappenschuhen, Faustschläge, Prügel mit Holzscheiten. Auch der drei Jahre jüngere Sohn so

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.