Aus dem Bezirksgericht. Wegen Verleumdung verurteilt

Nachbarin als Brennholzdiebin verleumdet: Zwei Wochen Haft

Eine serbische Frau soll der Beschuldigten Brennholz vom Stapel gestohlen haben. Der Vorwurf erwies sich als Verunglimpfung und kostet die Rumänin zwei Wochen hinter Gittern. Foto: VN/Paulitsch
Eine serbische Frau soll der Beschuldigten Brennholz vom Stapel gestohlen haben. Der Vorwurf erwies sich als Verunglimpfung und kostet die Rumänin zwei Wochen hinter Gittern. Foto: VN/Paulitsch

Rumänin wollte Serbin eins auswischen: Das bezahlte sie mit Tränen – und mit Gefängnis.

Bregenz. (VN-gs) „Für den Diebstahl des Brennholzes kommt nur die Serbin in Frage“, beteuerte die 41-jährige Rumänin vor Bezirksrichter Christian Röthlin, und: „Es wohnen hier zwar auch Türken, aber es kann einfach nur diese Serbin gewesen sein!“

Es muss ein buchstäblich brennendes Verlangen gewesen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.