Schockanrufer aus Litauen festgenommen

friedrichshafen. Mit einem sogenannten Schock­anruf wollte ein 18-jähriger Mann aus Litauen in Friedrichshafen eine Frau um 5000 Euro betrügen. Die 27-Jährige hatte einen Telefonanruf von einem Mann erhalten, der sich als ihr verletzter Ehemann ausgab und mitteilte, er habe bei einem Verkehrsunfall

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.