„Kiki“-Diebe ausgeforscht

Ein junges Ehepaar soll es auf Fahrradanhänger abgesehen haben.
Ein junges Ehepaar soll es auf Fahrradanhänger abgesehen haben.

Dornbirner Ehepaar soll mehrere „Kikis“ gestohlen und weiterverkauft haben.

dornbirn. (VN) Mit dreisten Kiki-Dieben hat es derzeit die Polizeiinspektion Dornbirn zu tun. Zumindest neun solcher Fahrradanhänger sind während der Sommermonate gestohlen und zum Teil über das Internet an­geboten und weiterverkauft worden. Im Verdacht
steht ein Ehepaar aus Dornbirn.

Bislang neun An

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.