Lokführer bei Unfall verletzt

telfs. (VN) Ein Lokführer ist gestern bei einem Zugunfall in Telfs verletzt worden. Laut Angaben der ÖBB war ein Schnellzug in den Bahnhof eingefahren, als er aus ungeklärter Ursache eine Schiene streifte, die auf dem Nebengleis durch eine private Firma mit einem Autokran von einem Waggon abgeladen

Artikel 42 von 42
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.