Unfall wegen Sekundenschlaf

Imst. Ein Sekundenschlaf eines deutschen Pkw-Lenkers hat in Tirol zu einem Unfall mit zwei Verletzten geführt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Deutsche im Bereich einer Unterführung in Imst ungebremst in das Heck des Pkw eines 42-jährigen Österreichers, der zuvor abgebremst hatte. Der Österreich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.