Verletzten Wanderer 300 Meter abgeseilt

Bergrettung seilte Verunfallten 300 Meter ab. Foto: bechtold
Bergrettung seilte Verunfallten 300 Meter ab. Foto: bechtold

Brand. (VN) Eine spektakuläre Rettungsaktion unternahm die Brandner Bergrettung für einen schwerverletzte Wanderer. Der 63-Jährige musste zunächst über einen Felsvorsprung 300 Meter abgeseilt werden.

Schwindelanfälle

Laut Angaben der Polizei Brand war der Mann am Sonntag mit einer vierköpfigen Gruppe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.