Auf Nordkette in den Tod gestürzt

Innsbruck. (VN) Einen grausigen Fund haben Viehhüter am Montag auf der Nordkette oberhalb von Innsbruck gemacht. Sie entdeckten die Leiche eines 23-jährigen Magdeburgers, der vermutlich bereits am Wochenende in den Tod gestürzt war. Das Unglück ereignete sich am sogenannten „Kemacher“ unweit des „Fr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.