Frau schlug Mann die Nase blutig

Bregenz. Die Polizei sucht das Opfer eines Gewaltdelikts vom 20. Juni. Nach Angaben der Exekutive soll damals ein etwa 50-jähriger Mann auf dem Bahnsteig 4 beim Bahnhof Bregenz von einer Frau (40) beschimpft und zu Boden gestoßen worden sein. Der Mann zog sich bei dem Vorfall eine blutende Nase zu.

Artikel 29 von 29
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.