18 Knochenbrüche: Mutter wegen Kindesmisshandlung vor Gericht

von Christiane Eckert
Ärzte am Krankenhaus Dornbirn schlugen im November 2012 Alarm. Foto: VN
Ärzte am Krankenhaus Dornbirn schlugen im November 2012 Alarm. Foto: VN

Dornbirnerin soll einjähriges Kind schwer verletzt haben: Prozess am Dienstag.

feldkirch. Kommenden Dienstag beschäftigt ein brutaler Fall von angeblicher Kindesmisshandlung den Schöffensenat des Landesgerichts Feldkirch. Einer 32-jährigen Dornbirnerin wird vorgeworfen, ihren heute zweijährigen Sohn am Unterarm und am Unterschenkel mit beiden Händen massiv gepackt zu haben. Au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.