Polizei kontrollierte in Dornbirn 170 Fahrzeuge

38 Fahrzeuglenker mussten bei der Schwerpunktaktion einen Alkohol-Vortest machen. Foto: VN/B. Hofmeister
38 Fahrzeuglenker mussten bei der Schwerpunktaktion einen Alkohol-Vortest machen. Foto: VN/B. Hofmeister

Dornbirn. Ein betrunkener Radfahrer hat in der Nacht auf Samstag in Dornbirn die ganze Fahrbahnbreite für sich beansprucht. Der 33-Jährige wurde von der Stadtpolizei Dornbirn im Rahmen einer Schwerpunktaktion aus dem Verkehr gefischt, als er Schlangenlinie fuhr und dabei in den Gegenverkehr geriet.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.