Vorarlbergs Bergretter ziehen ihre Jahresbilanz

von Jörg Stadler

Feldkirch. (VN-sta) Auf ein intensives Arbeitsjahr wird die Bergrettung heute Abend im Rahmen ihrer 65. Landesversammlung zurückblicken. Wie aus dem Jahresbericht hervorgeht, wurden die ehrenamtlichen Bergretter im vergangenen Jahr 634 Mal zur bodengebundenen Hilfe gerufen, das sind rund 40 Einsätze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.