Nach Lawinenunglück: „Es ist ein großer Schock für uns alle“

von melanie fetz

Lawine begräbt 13 Vorarlberger – einer stirbt. Der Egger Gerhard Riezler beschreibt die dramatischen Stunden.

sion, egg. Die Lawine kam schnell und überraschte die Tourengeher. 13 wurden verschüttet. Ein 41 Jahre alter Mann erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen. „Es ist ein großer Schock für uns alle.“ Dem Egger Gerhard Riezler ist die Betroffenheit deutlich anzumerken. Er war Teil der 14-köpfigen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.