Spanplatten stürzten auf Schüler

Der Bub musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Bub musste von der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

Bezirksgericht spricht Kläger 4000 Euro Schmerzen- und Pflegegeld zu.

bregenz. (VN-mef) Das Bezirksgericht Bregenz hat einem 11-jährigen Bub und seinen Eltern nach einem Unfall in der Schule 4000 Euro Schmerzen- und Pflegegeld zugesprochen. Er hatte sich im Gang der Mittelschule beide Knöchel gebrochen, als mehrere Spanplatten umkippten und auf ihn stürzten.

Der Bursch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.