Weiter keine Spur von Räuber

lustenau. Von jenem Unbekannten, der in der Nacht auf Dienstag die Eni-Tankstelle in Lustenau überfallen hat, fehlt weiterhin jede Spur. Die Polizei fahndet nach einem etwa 1,70 bis 1,75 Meter großen Mann, der in der Tatnacht mit einer dunklen Kapuzenjacke, Wollmütze, Schal und Handschuhen bekleidet

Artikel 32 von 32
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.