Nach Liebeswahn in eine Anstalt eingewiesen

von Christiane Eckert

28-jähriger Afrikaner hört Stimmen und hält Fremde für seine Ehefrau.

feldkirch. In der Hoffnung auf eine bessere Welt kam er als Flüchtling aus Afrika nach Österreich. Der Asylwerber wird von der Caritas betreut, doch nun muss er wegen seiner schweren Schizophrenie in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. „Er lebt in einer anderen Welt“, erklärt Sachverstän

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.