Probe für den Ernstfall

78 Bergretter, ein Notarzt und zwei Lawinenhunde probten am Samstag auf dem Hirschberg den Ernstfall. Mit der professionell abgelaufenen Lawinenabgangsübung zeigten sich auch Beobachter Karl Türtscher, Landesausbildungsleiter-Stellvertreter Martin Meusburger und Gebietsstellenleiter Herbert Strolz s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.