Braunbär deckt Mord auf – Prozessbeginn

Spiss. Im April des Vorjahres wurde in Tirol unter skurrilen Umständen ein Mordopfer entdeckt. Und zwar mit indirekter Hilfe des Braunbären M13: Das Tier hatte bei Spiss nahe der Schweizer Grenze einen Baum umgeworfen, der Stamm fiel auf eine Stromleitung und löste einen Brand aus. Die Einsatzkräfte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.