60-Jährige rutschte auf Eisplatte aus und fordert Schadenersatz

von Christiane Eckert
Immer wieder kommt es nach Ausrutschern auf dem Glatteis zu einem gerichtlichen Nachspiel, bei dem die Schuldfrage genau erörtert wird.  
Immer wieder kommt es nach Ausrutschern auf dem Glatteis zu einem gerichtlichen Nachspiel, bei dem die Schuldfrage genau erörtert wird.  

Erste Instanz lehnte Forderung ab, zweite Instanz teilte Verschulden auf.

Feldkirch, Innsbruck. Die 60-jährige Skifahrerin verbrachte ihren Winterurlaub im Kleinwalsertal. Eines Nachmittags schwang die Deutsche an der Talstation ab und wollte, die Ski geschultert, entlang des Gebäudes zur Bushaltestelle hinuntergehen. Das Gelände ist dort leicht abschüssig, da auf einer S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.