Die Batschunser Brandtäter in Untersuchungshaft genommen

Die Bewohner sind noch immer geschockt: An diese Wand warfen die mutmaßlichen Täter den Brandsatz. Foto: vol.at/güfel
Die Bewohner sind noch immer geschockt: An diese Wand warfen die mutmaßlichen Täter den Brandsatz. Foto: vol.at/güfel

Polizei ermittelt wegen versuchter Brandstiftung gegen Männer aus Zwischenwasser.

batschuns. (VN-mef) Der Brandanschlag auf das Flüchtlingsheim in Batschuns dürfte geklärt sein: Die beiden Verdächtigen, die wie berichtet noch am Montagabend verhört wurden, haben die Tat gestanden. Wie die Polizei gestern mitteilte, handelt es sich um zwei 21 und 24 Jahre alte, bislang unbescholte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.