Hubschrauber im Bergeeinsatz

Lech. Eine waghalsige Snowboardabfahrt endete am Samstag für einen 29-Jährigen mit einer Hubschrauberbergung und einer Anzeige. Der Bregenzer fuhr auf der Skiroute 37 in Lech talwärts. Im Bereich Wanne fuhr er in gesperrtes Skigelände. Nachdem er nicht mehr selbstständig aufsteigen konnte, setzte er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.