Rentner-Trio betrog Anleger um über zehn Millionen Euro

Ein 72-, ein 73- und ein 78-Jähriger sitzen wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs in der Justizanstalt.

innsbruck. (TT) Es ist eine Anklage der Superlative, die ausgerechnet drei äußerst rüstige Herren ausgelöst haben. So erstellte die Innsbrucker Staatsanwaltschaft nach langwierigen Ermittlungen des Landeskriminalamtes Vorarlberg in Zusammenarbeit mit inländischen, deutschen und Südtiroler Behörden e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.