Taxilenker mit Pfefferspray überwältigt und ausgeraubt

von Martina Zudrell
Spürnase im Einsatz: Ein Diensthund versuchte die Fährte der vier unbekannten Täter aufzunehmen. Fotos: D. Mathis
Spürnase im Einsatz: Ein Diensthund versuchte die Fährte der vier unbekannten Täter aufzunehmen. Fotos: D. Mathis

Brutale Täter versuchten kurze Zeit vorher einen anderen Taxi­lenker auszurauben.

Röthis. (VN-zud) Eine lange und anstrengende Nacht lag hinter dem 46-jährigen Taxifahrer, als er am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr von seinem Chef Christian Schmidle von „taxi4you“ zum Sportplatz nach Röthis beordert wurde, um dort vier Fahrgäste aufzunehmen und in eine Diskothek zu bringen. Seit 18 Uhr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.