Arbeiter geriet in Stromkreis

st. jakob. Ein 36-jähriger Tiroler ist bei Umbauarbeiten in einem Schaltschrankraum in St. Jakob am Arlberg in den Stromkreis geraten. Der Arbeiter wollte in einer Betriebszentrale der ASFINAG den Sicherungstrennschalter umlegen. Beim Unfall zog sich der Mann schwere Verbrennungen zu. Mit dem Notarz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.